Andrea Stroetmann Rechtsanwältin | Rechtsanwalt Schorndorf

Meine Kanzlei befindet sich im Herzen von Schorndorf, direkt gegenüber vom Bahnhof. Ich bietet Ihnen eine kompetente Beratung und Vertretung, sowohl im gerichtlichen als auch im außergerichtlichen Bereich.

Ein wichtiges Anliegen für meine Arbeit als Rechtsanwalt ist die persönliche Nähe zum Mandanten. Um auf Ihre Situation, Interessen und Ziele einzugehen, nehme ich mir Zeit, so dass eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entstehen kann. Dies ist für mich eine essentielle Voraussetzung für die Umsetzung in die anwaltliche Tätigkeit ohne lange Wartezeiten.

Rechtsgebiete

Seit der Einführung des Insolvenzrechts im Jahr 1999 führen wir erfolgreich Verbraucher-, Regel- und
Nachlassinsolvenzen durch. Ob nun unverschuldet oder selbst zu verantworten, zunehmend geraten in Deutschland Privathaushalte in die Schuldenfalle.

Verbraucherinsolvenz

Häufig ist der einzige Ausweg aus dieser finanziell aussichtslosen Situation die Verbraucherinsolvenz, die den Betroffenen einen Neuanfang frei von Schulden ermöglicht:

  • Kostenfreie und unverbindliche Erstberatung
  • Sofortige finanzielle Entlastung
  • Direkte Verhandlungen mit den Gläubigern / Inkassounternehmen / Rechtsanwälten
  • Erstellung eines Schuldenbereinigungsplanes
  • Gegebenenfalls bei Ablehnung: Erstellung des Verbraucherinsolvenzantrages für die drei-, fünfjährige oder sechsjährige Wohlverhaltensperiode.
  • Beendigung durch gerichtliche Ankündigung der Restschuldbefreiung.

Regelinsolvenz

Die Regelinsolvenz bzw. das Regelinsolvenzverfahren ist das allgemein Insolvenzverfahren für Firmen oder Selbständige. Nach der Insolvenzverordnung (InsO) kommt es zur Anwendung, wenn mehr als 20 Gläubiger vorhanden sind und Forderungen aus Arbeitsverhältnissen vorhanden sind.

Nachlassinsolvenz

Mit dem Nachlassinsolvenzverfahren wird erreicht, das die Erben nicht mehr mit dem Gesamtvermögen (Nachlass plus Eigenvermögen), sondern nur noch beschränkt mit dem Nachlass haften. Dies geschieht durch eine Absonderung des Nachlasses vom sogenannten Eigenvermögen der Erben durch Eröffnung des Nachlassinsolvenzverfahrens.

  • Kaufvertragsrecht
  • Werkvertragsrecht
  • Schadensersatz
  • Unterhaltsrecht
  • Trennung und Scheidung
  • Vermögensauseinandersetzung und Zugewinnausgleich
  • Sorgerecht und Umgangsregelungen
  • Hausrat
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen
  • Rechtliche Betreuung
  • Arbeitsvertrag
  • Abmahnung, Zeugnis
  • Urlaubsabgeltung
  • Kündigungsschutzklage
  • Prüfung Mietverträge
  • Mieterhöhung / Mietminderung / Kaution
  • Beendigung Mietverhältnis
  • Räumungsklage
  • ALG I-Bescheide / ALG II-Bescheide
  • Krankenkassenbescheide
  • Rentenversicherungsbescheide
  • Widerspruchsverfahren
  • Prozessuale Vertretung vor dem Sozialgericht

Rechtsanwalt Schorndorf | Beratungshilfe

Sie sind hilfebedürftig und können sich die Kosten einer anwaltlichen Beratung nicht leisten, so haben Sie die Möglichkeit Beratungshilfe zu beantragen. Um Beratungshilfe zu erhalten gehen Sie auf das Amtsgericht in Ihrem Wohnort und füllen Sie dort einen Antrag auf Beratungshilfe aus.